Air Museum 'Planes of Fame'


Arizona's 'Planes of Fame' Air Museum am Valle Grand Canyon Airport in Arizona, USA.

Air Museum 'Planes of Fame' - das berühmte Luftfahrt-Museum in den Vereinigten Staaten.

Air Museum Planes of Fame - where Aviation History lives!

In der platt ebenen Prärie Arizonas, ziemlich in der Mitte der etwa 100 km langen Strecke zwischen dem Grand Canyon South Rim und dem Städtchen Williams an der historischen Route 66, liegt der kleine Ort Valle.
 
Er wäre absolut ohne jedwelche Bedeutung, wenn es am dortigen Grand Canyon Airport Valle nicht eine Filiale des sehenswerten Flugzeugmuseums 'Planes of Fame' zuzüglich eines wirklich feinen Automuseums geben würde.

Der Hauptsitz des Air Museums Planes of Fame befindet sich dagegen in Chino im Grossraumraum Los Angeles des Sonnenstaates Kalifornien, aber das ist ein ganz anderer Schnack. 

Das erstklassige Flugzeugmuseum am Grand Canyon Airport Valle in Arizona haben wir während einer erlebnisreichen Mietwagen-Rundreise durch den Westen und Südwesten der Vereinigten Staaten von Amerika im September 2010 besuchen und in feinen Aufnahmen festhalten können - ein Fest für alle Luftfahrtfreunde!

Neben dem weitläufigen Aussengelände mit Passagier- und Militärflugzeugen sowie einer grossen, vollgestellten Halle, sind vor und im Hangar der hier ansässigen Grand Canyon Airlines weitere bestens gepflegte und teils flugfähige Maschinen vergangener Epochen zu bewundern.

Fotos, Fotos, Fotos - von Flugzeug-Veteranen vom Feinsten und... ohne Ende!

Unsere Bildergalerie von einem Rundgang durch das Museum in Valle beginnt mit den Passagierflugzeugen auf dem weitläufigen Aussengelände:

  • Lockheed Constellation VC-121 A, die General Mc Arthur während des Koreakrieges benutzte
  • Convair 240 
  • Martin Airliner 4-0-4 von Pacific Airlines.

Zum Ende der Bildergalerie kehren wir nochmals auf das Aussengelände zu den folgenden Strahlflugzeugen zurück:

  • DeHavilland Vampire - DH.100 Mk. III
  • Lockheed Shooting Star - T-33A
  • Republic Thunderjet - F-84B
  • Grumman Tiger - F11 F-1

In der grossen Museumshalle sind unter anderem die folgende Doppeldecker aus der Frühzeit der Fliegerei:

  • Beechcraft Modell G17S Stagerwing - flugbereit im Hangar.
  • Bristol F. 2B Brisfit - von British & Colonial Airplanes, erster Weltkrieg.
  • Siemens-Schuckert D. IV - 1917, erster Weltkrieg.
  • Billy Walker Nieuport - Replica.
  • J1 Standard - Spirit of Grand Canyon - Trainer, Baujahr 1917.
  • Imperial Knight Twister - Baujahr 1952
  • Lew Ann Biplane Modell DD-I - 1964
  • Grumman F3F-2 - letztes Doppeldecker-Kampfflugzeug der US-Navy.

sowie zahlreiche historische Zivil- und Militärflugzeuge vergangener Epochen, wie zum Beispiel:

  • Douglas RB 26 C 'Invader' - leichter Bomber - 1941 bis 1945
  • Stinson V 77
  • Messerschmitt Me Bf 109 G 'Gustav'
  • Fairchild Cornell - PT-19
  • North American Trojan - T-28C
  • North American Trojan - T-28B

bestens restauriert und gepflegt zu bewundern. Den auf dem Flugvorfeld des Grand Canyon Airports Valle stehende Flugzeug-Veteranen aus der Pionierzeit der Verkehrsfliegerei

haben wir dazu in einer gesonderten, ausführlicheren Bildergalerie festgehalten. Auf dem Flugvorfeld und im Hangar waren auch noch diese, flugbereiten Maschinen

  • Travel Air SA-6000-A - Baujahr 1929 - 'Limousine of the Air'
  • Stinson SM-1 Detroiter - Baujahr 1927

zu bewundern. Wo uns die Identifizierung der einzelnen Flugzeugtypen im Nachhinein möglich war, sind die Bilder mit Detail-Informationen unterlegt. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Stöbern!

Auch das noch... faszinierende Oldtimer-Automobile sind ebenfalls in Valle zu sehen.

Oldtimerfans aufgepasst! Für qualitätsfanatische Autofreaks ist das 

in einer weiteren Halle mit herausragenden Exponaten aus der Frühzeit der amerikanischen Automobilproduktion, mit Schwerpunkt der frühen Modelle der US-Ford-Werke, angesiedelt.

Etliche schmucke Oldtimer stehen auch stilgerecht dekoriert neben den historischen Flugzeugen in der Halle des Air Museums sowie auch im lebendigen Hangar der Grand Canyon Airlines.

Wir haben beiden Museen auf unserer Fahrt von Tusayan am Eingang zum Grand Canyon National Park bis zur nächsten Übernachtungs-Station im 52 Meilen entfernten Williams an der historischen Route 66 besucht.
 
Das verlief sehr entspannend, weil wir wirklich ausreichend Zeit zum Besichtigen und Fotografieren hatten und anschliessend gegenüber den Museen in einem typischen 'Western'-Restaurant in Ruhe Mittagessen konnten.

Ein Besuch in Valle ist also wirklich empfehlenswert und wer es nicht bis Arizona schafft, erfreut sich eben an unseren schicken Technik-Fotos. Enjoy!

Legends of Aviation - historische Flugzeuge und Hubschrauber in Luftfahrtmuseen präsentiert.

Traumreiseziele ganz easy