BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Wernigeröder Dampfspektakel

Winterdampf in Wernigerode – ein Eisenbahn-Vergnügen bei Kälte, Eis und Schnee!

Das Wernigeröder Dampfspektakel am schönen Ostharz... da, wo es zischt und dampft.

Wernigeröder Dampfspektakel, die Harzer Schmalspur Bahnen... immer unter Volldampf!

In Wernigerode haben die bekannten Harzer Schmalspur Bahnen ihren Stammsitz und betreiben hier Deutschlands lebhaftesten sowie aktivsten Dampfbahnhof mit insgesamt noch 25 historischen Dampflokomotiven.
 
Von Wernigerode starten so tagtäglich eine ganze Reihe von nostalgischen Dampfzügen zu ihrem anstrengenden Weg auf die steilen Strecken der Harzquer- und Brockenbahn.

Für Dampflokfreunde, die häufig und gerne aus ganz Deutschland, aber auch aus aller Welt in die bunte Stadt am Harz kommen, ist es ein Glücksfall, dass die Harzer Schmalspur Bahnen den nostalgischen Dampfbetrieb auf ihrem Streckennetz zu ihrem Geschäftsmodell gemacht haben.
 
Ein überaus erfolgreiches, denn außerdem lockt es zahllose Harztouristen in die schöne Fachwerk-Stadt und in die reizvollen Berglandschaften des Ostharzes, einschliesslich eines Besuches auf dem Gipfel des sagenumwobenen Brockens.
 
Fotos, Fotos, Fotos... nostalgischer Winterdampf in faszinierenden Aufnahmen eingefangen.

Bereits im Stadtgebiet von Wernigerode gibt es etliche, besonders attraktive Standpunkte, an denen man die kraftvollen, historischen Dampflokomotiven mit den nostalgischen Wagengarnituren früherer Epochen beobachten kann, mit einem Brockenblick inklusive.

An kalten Wintertagen besticht die historische Dampftraktion durch besonders beeindruckende Dampfwolken, die nicht nur Eisenbahn-Enthusiasten immer wieder begeistern.  
 
So sind die wirklich spektakulären Aufnahmen unserer Volldampf-Diashow an verschiedenen Februarwochenenden entstanden.
 
Sie erleben die von den sogenannten Neubauloks 99 7235, 99 7236, 99 7240 und 99 7241 aus den 1950er Jahren vor den Zuggarnituren, aber auch die Einheitslokomotive 99 222 aus dem Jahre 1931 war eindrucksvoll im Dienst.  

Empfehlenswerte Standpunkte zur Beobachtung und zum Fotografieren der Dampfzüge. 

Es ist immer wieder ein Erlebnis, historische Dampfloks unter voller Last zu beobachten. Um dabei besonders eindrucksvolle Aufnahmen direkt in Wernigerode zu schiessen, hatten wir uns wie folgt positioniert:

  • auf der Fussgängerbrücke im Zentrum über dise Bundeststrasse 244 und Bahntrasse

  • zwischen dem Dampfbahnhof Wernigerode und der ersten langen Kurve der schmalen Spur

  • nach der langgezogenen Kurve und dem ersten Halt im Bahnhof Wernigerode-Westerntor 
Die von uns aufgenommenden Dampfzüge waren jeweils pünktlich - entsprechend dem Winterfahrplan - unterwegs, so dass unnötig lange Wartezeiten nicht auftraten,

Bei der HSB sind noch 25 historische Dampflokomotiven auf 140 km Strecke unterwegs.
 
Erleben Sie ergänzend auch diese Reportagen mit faszinierenden Bildergalerien aus Wernigerode: 

Wernigerode am Fusse des Ostharzes bietet Atmosphäre und Fachwerk-Impressionen vom Feinsten!