BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Der Raddampfer Wappen von Minden

Der Schaufelradampfer Wappen von Minden dampfte in Minden auf Weser und Mittellandkanal.

Im Jahre 2015 wurde dieser Traditionsdampfer in 'Weserstolz' umgetauft und nach Bremen gebracht.

Heute liegt der Schaufelraddampfer Weserstolz am Martinianleger an der Schlachte in Bremen.

Wir haben dieses stolze Traditionsschiff noch an seinem vorherigen Standort, der Schlagde vor der Fischerstadt in Minden, noch unter seinem bisherigen Namen Wappen von Minden fotografiert und die Ergebnisse in der obigen kleinen Fotoshow zusammen gefasst.

In Minden war die Wappen von Minden vierzehn Jahre lang im Ausflugsvekehr auf der Mittelweser und auf dem Mittellandkanal im Einsatz.

Der traditionsreiche Schaufelraddampfer wurde 1940 auf Kiel gelegt, aber erst 1949 von der Werft Praga in Prag fertiggestellt und auf den Namen 'Labe', das heisst Elbe, getauft.

Der rund 53 Meter lange und neun Meter breite Raddampfer kann etwa 200 Fahrgäste an Bord nehmen, nachdem die 'Labe' in Prag auf der Moldau zuvor mit bis zu 650 Passagieren unterwegs war.

Der Raddampfer Weserstolz, ex Wappen von Minden, ex Labe in Zahlen 

  • Liegeplatz - Martinianleger an der Schlachte in Bremen
  • Reederei - Flotte Weser / Hal över
  • Bauwerft - Praga, Prag. Tschechische Republik
  • Baukosten - Kčs 8.235.000,– 
  • Indienststellung - 14. Juli 1949
  • Reaktivierung - 2001 als Wappen von Minden
  • Länge 54,0 m - Breite 9,5 m - Seitenhöhe 2,3 m
  • Tiefgang - max. 0,8 m
  • Verdrängung - 169 t
  • Maschine - 2-Zylinder Zweifach-Expansions-Dampfmaschine
  • Heizkessel - Schmehmann-Ebener, Dreizug Einflammrohr Schiffsdampfkessel
  • Maschinenleistung - 153 PS - 113 kW
  • Besatzung nautisch - 2
  • max. Personenzahl - 200
  • Restaurantplätze - 130

Alle nötigen Informationen zum Schaufelraddampfer Weserstolz und zu buchende Touren auf der Weser sind auf der Website der Reederei Hal över zu finden.

Alle öffentlichen Fahrten dieses Traditionsschiffes können dort auch bequem online gebucht werden.

Maritime Fundstücke - Highlights in den nostalgischen Momenten des nassen Elements.

Traditions- und Museumsdampfer die grosse Parade kohle- und ölbefeuerter Dampfschiffe.