BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Berlin - das Brandenburger Tor

Das Brandenburger Tor in Berlin - das bunte Leben und Treiben rund um den Pariser Platz.

Das geschichtsträchtige Symbol für die Einheit Deutschlands... das Brandenburger Tor in Berlin!

Deutschlands bekanntestes Tor ist das Symbol der Deutschen Einheit... mitten in Berlin.

Das Brandenburger Tor als Berliner Wahrzeichen ist ein 26 Meter hohes Triumphtor im frühklassizistischen Stil am Pariser Platz als Abschluss der Prachtstrasse 'Unter den Linden'. Es hat eine hohe Symbolkraft nicht nur für Berlin, sondern für ganz Deutschland.

Von Carl Gotthard Langhans in den Jahren von 1788 bis 1791 auf Veranlassung des preussischen Königs Friedrich Wilhelm II. errichtet, war das Brandenburger Tor zur Zeit des Kalten Krieges bis 1989 ein Sinnbild für die deutsche Teilung als Folge des verlorenden zweiten Weltkriegs.

Von 1945 bis 1989 markierte Das Brandenburger Tor symbolhaft die Grenze zwischen Ost- und West-Berlin und damit auch die Grenze zwischen den damaligen westlichen und östlichen Machtblöcken.

Fotos, Fotos, Fotos... unsere Impressionen vom Brandenburger Tor und vom Pariser Platz.

Es war ein bitterkalter und leider mausgrauer Wintertag in Berlin, als wir am Brandenburger Tor unsere Foto-Runde drehten. Erleben Sie in unserer faszinierenden Bildergalerie trotzdem die authentischen Ansichten des sogeschichtsträchtigen Brandenburger Tores und die touristischen Highlights seiner nahen Umgebung, beginnend ab dem Februar 1990:

  • unser Autor Helmut Möller steht auf der Berliner Mauer vor dem Brandenburger Tor im Februar 1990
  • Blick von der Strasse des 17. Juni auf die Bronzeskulptur 'Der Rufer' des Künstlers Gerhard Marcks vor dem Brandenburger Tor in Berlin
  • das Brandenburger Tor, eine Nahansicht
  • die 'Quadriga' auf dem Brandenburger Tor, eine von Johann Gottfried Schadow geschaffene Statuengruppe
  • das Brandenburger Tor in Berlin - seitlich vom Platz des 18. März aus gesehen
  • gelebter Touristen-Klamauk auf dem Pariser Platz am Brandenburger Tor
  • der Pariser Platz vor dem Brandenburger Torin Berlin ist beliebt für politische Demonstrationen 
  • der Eingang der Französischen Botschaft am Pariser Platz - nahe des Brandenburger Tores in Berlin
  • Das Hotel Adlon am Pariser Platz - Berlin
  • Die Botschaft der Vereinigten Staaten von Amerika neben dem Brandenburger Tor in Berlin
  • das Denkmal für die ermordeten Juden Europas - Holocaust-Mahnmal an der Cora-Berliner-Straße in Berlin
  • der Platz des 18. März vor der Westseite des Brandenburger Tores in Berlin

  • das Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma im Tiergarten

  • das Reichstagsgebäude in Berlin, der Sitz des Deutschen Bundestages

  • das Sowjetische Ehrenmal im Tiergarten an der Strasse des 17. Juni

Mit unseren exklusiven Fotos der obigen kleinen Fotoshow rund um das Brandenburger Tor in Berlin bilden wir einen absoluten touristischen Hotspot für die Berlin-Besucher aus aller Welt ab. Enjoy! 

Schicksaltage am Brandenburger Tor in Berlin nach der Maueröffnung im November 1989. 

Bei unseren zahlreichen Besuchen der Hauptstadt Berlin zur Zeit des Kalten Krieges konnten wir das Brandenburger Tor jeweils nur von weitem aus hinter der scharf bewachten Berliner Mauer sehen.

Als wir nach dem Fall der Mauer und nach der politischen Wende in der früheren DDR Berlin im Februar 1990 erstmals wieder Berlin besuchten, war es uns ein riesengrosses Vergnügen, trotz längerem Anstehen mit Ausweis-Kontrolle, 'die Mauer' zu passieren und durch das Brsandenburger Tor zu laufen.

Mit fremder Hilfe gelang es uns dann auch, auf die 3,60 Meter hohe Mauer zu gelangen und im Angesicht des Brandenburger Tores mit japanischen Touristen und einer Flasche Sekt auf die Überwindung der innerdeutschen Grenzen anzustossen - ein unvergessener Moment erhabenen Gefühls!

Wenig später sind wir dann auch mit einem Taxi durch das Brandenburger Tor gefahren. Für ganz kurze Zeit war das Brandenburger Tor dann auch für PKW geöffnet ... laut hupend haben auch wir mit dem eigenen Wagen diese später nicht mehr wiederholbare Durchfahrt genossen.

Heute sind das Brandenburger Tor, der Platz des 18. Juni und der Pariser Platz als Fussgängerzone für jeglichen Fahrzeugverkehr gesperrt, was die Symbolkraft des Brandenburger Tores in keiner Weise beeinträchtigt.

Dafür haben mittlerweile die Berlin-Touristen aus aller Welt vom Brandenburger Tor und vom Pariser Platz Besitz ergriffen. Auch ist die Ostseite des Brandenburger Tores ein beliebter Treffpunkt für Demonstranten, die öffentlichkeitswirksam ihre politischen Anliegen vorbringen. 

Fotos, Fotos, Fotos von Globetrotter-Fotos.de - faszinierende Appetitanreger für eigene Reisen.

Das geschichtsträchtige Symbol für die Einheit Deutschlands... das Brandenburger Tor in Berlin!

Im Focus... die Bundeshauptstadt Berlin - bunte Impressionen aus der deutschen Metropole.