BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Groningens Altstadt

Groningens Altstadt - Grachten, Märkte und pittoreske historische Bauten im Norden Hollands.

Happy Ausflug... einfach mal raus, andere Gesichter sehen und tolle Sehenswürdigkeiten entdecken!

Groningen - die lebensfrohe und multikulturelle Hauptstadt der gleichnamigen Provinz.

Gefühlte hundertmal sind wir auf unseren Reisen zu unseren Insel-Favoriten vor der niederländischen Küste schon auf der Autobahn bzw. der südlichen Umgehunsstrasse am Zentrum von Groningen vorbei gefahren, ohne jemals dort angehalten zu haben.

Immer wieder hatten wir uns einen gesonderten Besuch Groningens fest vorgenommen, ohne dass es bislang dazu kam. An einem recht heissen Augusttag 2019 war es dann endlich so weit, wir konnten die so sehenswerte Altstadt Groninges für uns ganz persönlich entdecken.

In ganz Nordwest-Deutschland bieten viele örtliche Reisebus-Unternehmen - neben zahlreichen anderen spannenden Ausflugszielen - auch Tagesfahrten eben nach Groningen an. Und, ein solches recht preiswertes Angebot nutzten wir für diese spannende Städtereise zu unseren Nachbarn im Westen.

Da hiess es, sehr früh aufzustehen, damit wir pünktlich zur Abfahrt des Rundfahrt-Schiffes am Anleger vor dem Groninger Hauptbahnhof erreichen konnten. Immerhin hatten wir auch nach der geruhsamen Fahrt durch die Grachten und Kanäle noch fünfeinhalb Stunden für unsere persönliche und ganz individuelle 'Eroberung' der Altstadt von Groningen.

Fotos, Fotos, Fotos... ein gemütlicher Rundgang durch durch die Altstadt von Groningen

Hiess war es an diesem Tag und die Sonne lachte vom wolkenlos blauen Himmel. Da war an kein hektisches 'Abhaken'der Sehenswürdigkeiten Groningens zu denken und so hangelten wir uns - nach absolvierter Grachten-Rundfahrt - gemächlich von Cappuccino zu Cappuccino, vom Hauptbahnhof durch die Fussgängerzonen zum Fischmarkt und weiter zum Grote Markt mit seiner imposanten Martinikirche bis zum Prinsehof und langsam wieder zurück.

Der Reihe nach erleben Sie in unserer obigen Fotoshow die folgenden Besucher-Highlights:

  • Groningen - das Stadtwappen
  • den Hauptbahnhof am Stationsplein, Centraal station Groningen
  • das Groninger Museum
  • Fährräder vor der Anlegestelle der Rundfahrtboote am Verbindungskanal
  • eine Grachtenrundfahrt rund um die Altstadt von Groningen
  • die Gracht vor der Museumsbrug, der Museumsbrücke
  • das bunte Leben und Treiben am und auf dem Wasser
  • Tasmantoren, Groningen - der Tasman Tower
  • denTurm der Sint-Jozefkathedraal
  • denTurm der Aa-Kirche
  • Korenbeurs - die frühere Kornbörse am Vismarkt
  • Impressionen auf dem Wochenmarkt, Vismarkt
  • gemütliche Lokale mit Aussenplaätzen in der Poelestraat
  • das historische Stadttheater
  • ein Fenster am historischen Provinciehuis
  • den Grote Markt und das Stadhuis, das Rathaus
  • die Statue 'Sint-Joris en de draak' an der Martinikirche
  • historische Häuser am Martini-Kerkhof
  • Martinitoren - den Turm der Martini-Kirche
  • den Prinsenhof, Prinzenhof

Einen grossen Teil der historischen Highlights der Altstadt Groningens und auch das lebendige Leben und Treiben in den Strassen und Gassen konnten wir so mit unserer neugierigen Kamera bestens einfangen und für die obige Bildergalerie aufbereiten.

Mit vielen schönen Erlebnissen war der Busausflug zwar anstrengend, aber ein echt voller Erfolg!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Happy Ausflug - einfach mal raus, andere Gesichter sehen und klasse Sehenswürdigkeiten erleben!

Holland - das bezaubernde Urlaubsland mit der Nordseeküste und dem Segelrevier Ijsselmeer.