BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Jelenia Góra - Hirschberg

Jelenia Góra, das frühere Hirschberg - unsere Impressionen in einem spannenden Stadtrundgang.

Das Hirschberger Tal, Jelenia Góra und das Riesengebirge  ...herrlicher Urlaub in Niederschlesien!

Der historische Stadtkern von Jelenia Góra, dem früheren Hirschberg in Niederschlesien.

Der Überlieferung nach wurde das frühere Hirschberg und heutige Jelenia Góra vor über 900 Jahren vom Piastenherzog Bolislaus dem Schiefmund gegründet. Die Leinenweberei und Tuchmacherei begründeten ab dem 16. Jahrhundert den Reichtum der Hirschberger Bürger. Im 19. Jahrhundert dann wuchs Hirschberg zu einem dynamischen Industriezentrum heran.

Für fünf Tage hatten wir uns - weitab jeglichen Lärms und bei bester Betreuung - gut zehn Kilometer nördlich von Jelenia Gora unter dem Motto 'Agrarturystyka' auf dem Bio-Bauerhof Kowalowe Skaly im Dörflein Wrzeszcyn für einen erholsamen Aufenthalt während unserer Rundreise durch Polens Süden einquartiert.

Für die Besichtigung der Fülle an Sehenswürdigkeiten von Jelenia Gora und des weit bekannten Hirschberger Tals in der Riesengebirgs-Region im ehemals deutschen Niederschlesien war das recht knapp bemessen, aber ist nicht jeder Urlaub mindestens um eine Tag zu kurz?

Versprochen, wir kommen bestimmt noch einmal wieder nach Jelenia Gora, hat es uns doch hier nicht nur besonders gut gefallen, so ist es auch mit siebzig Kilometern und einer guten Stunde Fahrtzeit nicht allzu weit von der deutschen Grenze im sächsischen Görlitz entfernt.

Nun, vier Jahre später, im Sommer 2019 hatte es uns auf einer weiteren Reise durch Schlesien im Süden Polens tatsächlich wieder für fünf Tage in das so reizvolle Hirschberger Tal verschlagen. Wieder wohnten wir auf dem oben schon genannten Bio-Bauernhof, nachdem wir vorher zwei romantische Nächte im Schloss von Miłków, dem wundervoll restaurierten Pałac Spiż, verbracht hatten.

So konnten wir nicht nur viele, viele neue Eindrücke aus dem herrlichen Tal der Schlösser und Gärten unterhalb der Schneekoppe mit nach Hause nehmen, sondern auch unsere sämtlichen Bildergalerien der Riesengebirgs-Region neu aufpolieren. Enjoy! 

Fotos, Fotos, Fotos... die schönsten Sehenswürdigkeiten in Jelenia Góras historischer Altstadt.

Die bedeutendsten Stationen unseres gemütlichen Stadtrundgangs durch die historische Altstadt von Jelenia Góra im Angesicht des mächtigen Riesengebirges.

Die Reihenfolge der Highlights entspricht auch unserer obigen, höchst authentischen Bildergalerie:

  • das historische Rathaus von Jelenia Gora mit den 'Siebenhäusern'
  • der Neptun-Springbrunnen am Rathaus von Jelenia Gora
  • Barocke Patrizierhäuser am Ring oder Rathausplatz - Plac Ratuszowy
  • Laubengänge der Patrizierhäuser rund um den Rathausplatz
  • die Turmbastei der früheren Stadtbefestigung - Baszta Grodzka
  • der Burgtor-Turm aus dem 16. Jahrhundert
  • die Pfarrkirche St. Erasmus und Pankratius mit der Bastei
  • Blicke in die lange Fussgängerzone Ulica 1 Maja, der Strasse des 1. Mai
  • das Schildauer Tor an der früheren Stadtgrenze
  • die St. Anna Kapelle aus dem 18. Jahrhundert
  • die barocke orthodoxe Kirche St. Peter und Paul
  • die mächtige Gnadenkirche zum Kreuze Christi
  • Gruftkapellen im Park an der Gnadenkirche zum Kreuze Christi

Die meisten der hier aufgeführten Sehenswürdigkeiten der, trotz seiner gut 80.000 Einwohner recht gemütlich wirkenden Stadt, liegen rund um den historischen Rathausplatz oder sind über die langgezogene Fussgängerzone der Ulica 1 Maja, Strasse des 1. Mai, in einem unaufgeregten Spaziergang gut zu erreichen.

Dabei laden viele nette Cafés, Restaurants und romantische Plätze zu einem erholsamen Zwischenstopp oder gar zum längeren Verweilen ein! 

Die folgenden Fotos zeigen die Stadt etwas südlich oder südöstlich des Zentrums von Jelenia Góra.

  • Pałac Paulinum, das Schloss Paulinum thront auf einem Parkhügel von Jelenia Góra
  • den Hauptbahnhof von Jelenia Góra mit Verbindungen nach Breslau und ins Riesengebirge
  • den kleinen Flugplatz von Jelenia Góra mit historischen Doppeldeckern und Segelfliegern

Ausführliche Ansichten dieser Sehenswürdigkeiten von Jelenia Góra erwarten Sie in unseren weiter unten verlinkten Reportagen... Hirschberger Tal - Zackenbahn - Flugplatz Jelenia Góra 

Happy Ausflug - eine schöne Bahnfahrt mit der Zackenbahn über den Kamm des Riesengebirges.

Auf einem angenehmnen Tagesausflug mit Start am Hauptbahnhof in Jelenia Góra kann man die Umgebung dieser reizvollen Stadt im Hirschberger Tal noch weitaus besser kennen lernen.

Die Zackenbahn fährt mit modernen und bequemen Triebwagen entlang des gewundenen Flüsschens Kamienna, auf deutsch Zacken, über Szklarska Poręba nach Tanvald in Tschechien und passiert auf 886 m Höhe den Neuweltpass auf dem Kamm zwischen Riesen- und Iser-Gebirge.

Das bekannte Bad Warmbrunn in Niederschlesien ist heute ein Ortsteil von Jelenia Góra.

Machen Sie mit uns auch einen Rundgang durch den Kurort Cieplce Śląskie-Zdrój, dem früheren Bad Warmbrunn, das fünf Kilometer südlich der Kernstadt von Jelenia Góra im berühmten Hirschberger Tal mit seinen Schlössern direkt am Riesengebirge liegt.

Von Jelenia Góra, dem früheren Hirschberg, bis hin zum Riesengebirge... Urlaub in Niederschlesien.

Antonov AN-2 Doppeldecker und weitere polnische Flugzeuge auf dem Flugplatz Jelenia Góra.

Weil wir uns auch für historische Flugzeuge interessieren, haben wir auch dem Flugplatz von Jelenia Góra, der Basis des Aeroklubs Jeleniogórski, abgestattet, wo neben AN-2 Doppeldeckern von Antonov auch weitere Flugzeug-Veteranen aus polnischer Fabrikation und diverse Segelflugzeuge zu sehen waren:

Erlebnis Luftfahrt in Jelenia Góra - authentische, lebensechte Technik-Fotos... fast wie zum Anfassen!

Fazit: Trotz der umfangreichen Entdeckungen und Erlebnisse rund um Jelenia Gora in insgesamt nur kurzer Zeit, konnten wir anschliessend jeweils gut erholt unsere Heimreise antreten. 

Mit Wehmut und besten Erinnerungen im Herzen... Jelenia Góra und die Region Karkonosze, wir kommen bestimmt noch einmal wieder in das herrliche Hirschberger Tal!

Urlaub in Polen - Reiseberichte und spannende Entdeckungen bei unseren östlichen Nachbarn. 

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Die Region Karkonosze - das Riesengebirge mit Jelenia Góra und dem Hirschberger Tal.