BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Die Achenseebahn in Tirol


Die famose Achenseebahn – eine dampfbetriebene, historische Zahnradbahn in Tirol.

16 Prozent Steigung und 440 m Höhenunterschied sind von Jenbach bis Seespitz zu überwinden.

Ganz stark - die historische Dampf-Zahnradbahn von Jenbach zum Achensee in Tirol.

Wer einmal waschechten historischen Dampfbetrieb einer per Zahnrad angetriebenen Bergbahn erleben möchte, wird bei unseren südlichen Nachbarn in der Schweiz und in Österreich schnell fündig.

Wir haben die österreichische Ausführung gewählt, weil der Achensee sowohl für einen Urlaub in Österreich günstig gelegen und auch ein erstklassiges Stopover-Ziel auf dem Weg in den Süden ist.

Immerhin ist der beliebte und sehr angenehme Urlaubsort Pertisau am Karwendel nur eine gute Autostunde von München entfernt. Na, ja, und dort in Seespitz geht es dann auch gleich los mit dem Volldampf-Vergnügen, in der Saison gleich sieben Mal am Tag.

Bereits seit 1889 ist diese idyllische Ferienregion am Achensee, dem größten Bergsee Tirols, durch eine mit Dampflokomotiven betriebene Zahnradbahn mit dem 440 m niedriger liegendem Bahnhof das Städtchens Jenbach im Inntal verbunden.

16 Prozent Steigung und 440 m Höhenunterschied - deshalb der Einsatz einer Zahnradbahn.

Jenbach am Inn ist der einzige Ort Österreichs und wahrscheinlich weltweit, dessen Bahnhof drei Spurweiten vereint.

Neben den Hauptgleisen mit Normalspur auf der vielbefahrenen Strecke durch das breite Inntal beginnt hier sowohl die 760 mm Schmalspurstrecke ( Bosnienspur ) durch das nahe liegende Zillertal als auch die vollständig mit historischen Dampflokomotiven betriebene Achenseebahn mit 1.000 mm Spurweite.

Auf der Steilstrecke mit bis zu 16% starker Steigung ab Jenbach bis zum Örtchen Eben werden die stets zwei Personenwaggons von den Dampflokomotiven im Zahnstangenbetrieb ( Leiterzahnstange nach Riggenbach ) geschoben.

Die Weiterfahrt durch das Hochtal am Karwendel-Gebirge erfolgt dann ab Maurach nach Umsetzung der Dampflok im Zugbetrieb bis zur Endstation Seespitz am Achensee.

Ganz klar , dass die Achenseebahn wunderbare Ausblicke auf die herrliche Bergwelt der Tiroler Alpen bietet.

Insgesamt ist die idyllische Strecke mit der starken 16 % Steigung, die die 180 PS starken Dampfloks bewältigen müssen, 6,8 km lang, bei einem Höhenunterschied von 440 m.

Schnaufende Dampfross-Oldtimer sind auf der Achenseebahn seit 1889 im Betrieb! 

Die vier eingesetzten Dampflokomotiven sind alle seit 1889 in Betrieb und sind damit die ältesten Zahnrad-Lokomotiven der Welt.

Allerdings sind nahezu alle Teile dieser schwarzen Lokomotiv-Oldies inklusive der Dampfkessel und der Rahmen inzwischen erneuert und ausgetauscht.

In der Hauptsaison fahren die Züge der Achenseebahn täglich jeweils siebenmal zwischen Jenbach und Seespitz am Achensee und zurück. Das ist Eisenbahn-Romantik pur!

Das Kombi-Ticket ist die Touristen-Attraktion - einen besonders erlebnisreichen Tag haben die Feriengäste und Eisenbahnfreunde mit dem viel genutzten Kombi-Ticket mit zwei verschiedenen Zügen und einem Dampfer.

Die Fahrt mit der Zillertalbahn, der Achenseebahn und einen Dampferausflug mit dem Fahrgastschiff auf dem etwa zehn Kilometer langen Achensee gibt es für einen Preis.

Die Kontaktdaten der Achenseebahn AG in Jenbach, Tirol:

Bahnhofplatz 1-3, 6200 Jenbach, Österreich - Tel. 0043 5244 62243

Aktuelle Infos zu Öffnungszeiten, Fahrpreisen und Fahrzeiten der Museumseisenbahn bietet stets die Website… achenseebahn.at

Fotos, Fotos, Fotos... klasse historische Dampfzüge und dramatisch hohe Berge.

In unserer Bildergalerie sehen Sie ganz besonders ausgewählte Fotos von Zügen und Dampflokomotiven der Achenseebahn.

Volldampf am Bahnhof Jenbach, am Achenseebahn-Depot Jenbach, im Schiebebetrieb zwischen Eben und Maurach, bei der Ankunft in Seespitz am Achensee sowie beim dortigen Rangieren der Dampflok.

Erleben Sie ergänzend auch unsere weiteren, sehr gut passenden Bildergalerien aus Tirol in Österreich und sowie aus New Hampshire in den Vereinigten Staaten:

Die älteste Zahnradbahn der Welt erklimmt dagegen seit 150 Jahren den knapp 2.000 m hohen Mt. Washington in den White Mountains von Neuengland. Heute mit Diesel und... glücklicherwise einmal am Tag noch mit über hundertjährigen Dampfloks.

Ein sehenswertes Spektakel für alle echten 'Steam Buffs' und, wie wir finden, eine ausgezeichnete Ergänzung zu den Fotos unserer 'heimischen' Alpenbahnen.

Foto-Impressionen aus dem beliebten Alpenland und Reiseziel Österreich - Viva Austria!

Tipps, Erfahrungen und Empfehlungen - erleben Sie auch die spannenden Reportagen mit exklusiven Fotoshows unserer touristischen Entdeckungen im herrlichen Reiseland Österreich:

Die Bergriesen der Alpen - Wälder - Seen - alpiner Wintersport und... Erholung pur in Österreich!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Nostalgische Dampfzugerlebnisse und Eisenbahn-Romantik... in ganz Europa!