BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Die Mount Washington Cog Railway

The Cog Railway - die Zahnradbahn auf den Mount Washington in den White Mountains.

Der Mt. Washington ist der höchste Berg Neuenglands, mit rekordverdächtigem Wetter!

Die erste Zahnradbahn der Welt erklimmt den höchsten Berg in Neuengland, USA.

Zahnradbahnen sind in der Welt der Eisenbahnen etwas ganz Besonderes. Als Bergbahnen wurden und werden sie immer dort genutzt, wo die Steigung für 'normale' Eisenbahnen zu steil sind. 

Die meisten Zahnradbahnen bietet, wie sollte es auch anders sein, die Schweiz. In Österreich sind dagegen nur noch drei und bei uns in Deutschland nur noch vier Bahnen dieser Art in Betrieb.

Aber die Zahnradbahn-Pioniere waren... die Amerikaner der Cog Railway!

Der Pionier Sylvester Marsh setzte vor etwa 150 Jahren den spektakulären Bau der Mt. Washington Railway durch, um Besucher auf den 1.917 m hohen Mount Washington in den White Mountains von New Hampshire zu befördern.

Die Eröffnung wurde 1869 feierlich begangen, in den ersten Jahren leistete die Stehkessel-Dampflok Nr. 1 'The Old Hero' die Transportdienste - liebevoll 'The Old Peppersass' genannt. 

Heute wird diese Eisenbahn meistens nur noch 'The Cog' oder The Cog Railway' genannt, abgeleitet vom englischen Wort für Zahnrad. Angewandt wird immer noch die von Sylvester Marsh in Anlehnung an das Riggenbach-Prinzip entwickelte Marsh-Zahnstange. 

Die Marshfield Base Station liegt auf 823 m Höhe etwa acht Meilen östlich von der Route 302 zwischen North Conway und Littleton in der Nähe des bekannten Bretton Woods Hotels.

Von hier starten die Lokomotiven zwischen Mai und Oktober mit jeweils einem Waggon zum Gipfel des Mt. Washington und überwinden auf knapp fünf Kilometern einen Höhenunterschied von 1.146 Metern mit einer mittleren Steigung von 25 %. 

Die Fahrt zum Gipfel und zurück dauert rund rund drei Stunden, bei einem Aufenthalt auf dem Gipfel von 30 Minuten.

Historical Railroads in North America – Steam for the Steam Buffs and a smile for you!

Üblicherweise werden die mehrmaligen Fahrten pro Tag heute von Dieselloks durchgeführt, die mit Biodiesel betrieben werden. Aber... die private Bahngesellschaft der Cog Railway hat ein Herz für die Fans von Dampfeisenbahnen, in den USA Steam Buffs genannt.

Der erste Zug an jedem Morgen - je nach Datum um 8 Uhr 30 oder 9 Uhr 30 wird mit einer der gut hundertjährigen Dampflokomotiven bespannt. Und das ist ja bekanntlich ein ganz besonderes Spektakel, denn anstrengend für Material und Mensch ist's allemal! 

So werden zum Beispiel  pro Fahrt etwa eine Tonne Kohle und 3.800 Liter Wasser verbraucht.

Da wir morgens in North Conway zu lange beim gemütlichen Frühstück gesessen hatten, war der Dampfzug schon 'wech', als wir endlich in kurvenreicher Fahrt die Talstation erreichten.

So konnten wir zuerst nur die modernen dieselbetriebenen, sehr farbenprächtig lackierten Züge bei der Abfahrt beobachten.

Aber dann kann auf der Talfahrt weit entfernt der Dampfzug mit der Lok 'Ammonoosuc' in Sicht. Scheinbar mit Schneckentempo näherte er sich dann durch Wälder und Höhen, so dass wir ihn gut mit unserer neugierigen Kamera erwischen konnten. Die Ergebnisse sehen Sie zusammengefasst in dieser Bildergalerie.

Der Mt. Washington ist der höchste Berg Neuenglands - mit rekordverdächtigem Wetter


Wenn Sie vorhaben, mit dem Dampfzug auf den Mt. Washington zu fahren, können wir nur dringend empfehlen, auch bei scheinbar bestem Sommerwetter sehr warme Kleidung mitzunehmen.

Mit seinen 1.917 Metern ist der Mount Washington nicht ganz doppelt so hoch wie der Brocken in unserem Harz und genauso exponiert. Alle anderen Berge der White Mountains rundum sind deutlich niedriger und werden um bis zu 1.400 Höhenmeter überragt.

Das gestattet bei guter Sicht einen Rundumblick auf alle Staaten Neuenglands, ist aber auch für extremes Wetter verantwortlich.

Hier staut sich kalte Luft aus dem Norden und trifft auf warme Luft aus Süd und West. Deshalb zählt der Gipfel des Mount Washington zu den kargsten und windreichsten Gegenden der Erde. 

So wurde auf dem Mr. Washington 1934 mit 372 kmh die weltweit höchste Windgeschwindigkeit gemessen, dieser Rekordwert wurde erst 1966 überboten... woanders.

Im Winter und oft schon im Herbst, werden auf dem Gipfel Temperaturen von −40 °C und darunter gemessen - also Steam Buffs, zieht Euch gaanz warm an!

Die Zahnradbahn 'The Cog' - zu weit weg für einen Besuch?

Nun, auch bei uns in der Alpenregion klettern noch dampfbetriebene Zahnradbahnen hinauf in grosse Höhen zu den schönsten Aussichten. Eine von ihnen haben wir bereits in Tirol mit unserer neugierigen Kamera besucht.

Auf 1.000 mm Schmalspur fährt sie in der Saison sieben Mal am Tag zwischen Jenbach im Inntal und dem 440 m höher gelegenen Achensee hin und her... mit Dampfloks, die die 100 Jahre schon hinter sich haben.

Bildergalerien der weiteren, in den White Mountains besuchten Museums-Eisenbahnen:  

Die White Mountains sind ein echtes Paradies für Eisenbahn-Fans, so besuchten wir dort auch noch diese beiden Museums-Eisenbahnen:

Nicht besucht haben wir mangels ausreichender Zeit die die ebenfalls in Lincoln beheimatete Museums-Eisenbahn Hobo Rail Road, sie fährt mit historischen Dieselloks.

Historical Railroads in the USA – Steam for the Steam Buffs and a smile for you!

Die White Mountains in New Hampshire - the Granite State, mit dem Motto 'Live free or die'.

Zum Besuch der White Mountains und hier vorgestellten Mount Washington Cog Railway übernachteten wir für eine Nacht in North Conway und zwei weitere Nächte in North Woodstock am Kancamagus Highway. 

New England - Neuengland ...feine Impressionen aus den Ferien-Staaten im Nordosten der USA.

New England... Connecticut - Massachussetts - Maine - New Hampshire ...at its best! 

Anregungen und Tipps zu den touristischen Zielen in Neuengland finden Sie im Reise-Bereich unter:

New England... Connecticut - Massachussetts - Maine - New Hampshire ...at its best! 

Visiting the 'Stars and Stripes' ...for lucky Holidays in the United States of America!

Unbekanntes und Bekanntes neu entdecken - Globetrotter-Fotos.de, Ihr farbiger Reiseverführer!

Volldampf in den USA und Kanada - historische Eisenbahnen in Nordamerika aufgespürt.