BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Caterham Super Seven

Caterham Super Seven aus England - das pure, aber knochige britische Fahrvergnügen.

Der Super 7 von Caterham Cars aus Dartford in Kent - designed for racing, built for living!
 
Seitdem der geniale Konstrukteur Colin Chapman den Lotus Seven als rasante Fahrmaschine vor über fünzig Jahren entworfen und gebaut hat, ist der Caterham Super Seven als sein Nachfolger in nahezu unveränderter äusserer Form und Ausführung auf dem Markt.
 
Im Jahr 1973 kaufte Caterham in Dartford, Kent, die Rechte an der Konstruktion des Lotus 7 und nahm anschließend die Fertigung wieder auf.
 
Mit seinem geringen Gewicht durch Gitterrohrrahmen,  Alu-Karosserie und Kunststoff-Anbauteilen ist das Fahrzeug zu gigantischen Beschleunigungen fähig ( 0 - 100 kmh beim Modell CSR 200 in 3,7 sec. ).

Die Domäne dies Caterham Roadsters in seiner klassischen Form ist die kurvewnreiche Landstrasse, am besten in den Bergen oder gar auf den Alpen-Paßstrassen. 
 
Hier gibt es so gut wie keine anderen Strassenfahrzeuge, die dem Caterham Roadster aufgrund seines niedrigen Gewichtes und des niedriegen Schwerpunktes auch nur annähernd fParoli bieten können - also... Fahrspass pur!
 
 Allerdings müssen sich die Fahrer mit einem ausgesprochen engen Cockpit sowie knochiger Federungs-Härte begnügen und sie müssen... richtig gut fahren können!
 
Auf Autobahnen hält sich das Vergnügen, den Caterham Super Seven zu fahren eher in Grenzen, wie uns von einem der Fahrer berichtet wurde.
 
Speziell bei Geschwindigkeiten ab 140 kmh kann es aufgrund von Fahrbahn-Unebenheiten und starken Windgeräuschen doch recht ungemütlich im Caterham-Cockpit werden.
 
Aber... auch wenn der Caterham Super Seven wie ein Rennwagen-Oldie der Fünfziger Jahre aussehen mag - er wird bei Caterham in Großbritannien auch heute noch in unveränderter Karosse in der respektablen Jahresstückzahl von 500 gebaut.
 
Etwa ein Drittel der gesamten Caterham-Produktion wird über drei Händler in Deutschland abgesetzt.
 
Fotos, Fotos, Fotos... Caterham Super Seven, auf Roadstertreffen in Norddeutschland aufgespürt.

Die Aufnahmen unserer obigen Bildergalerie sind beim Treffen britischer Oldtimer in Steinhude am Meer sowie beim Roadstertreffen in der Romantik Bad Rehburg entstanden.
 
Schön, dass es diese, stets gut besuchten Veranstaltungen im Umkreis des Steinhuder Meeres nördlich von Hannover gibt.

Wir freuen uns sehr, Ihnen einige verschiedene und zum Teil unterschiedlich ausgestattete Exemplare dieses Ausnahme-Roadsters von den Britischen Inseln zeigen zu können, enjoy!

Entsprechende Fotos vom nahezu baugleichen Lotus Seven sehen Sie auf unserer Lotus-Seite in der gleichen Rubrik der British Sportscars.

Unsere grosse Fotoshow legendärer historischer Fahrzeuge von den britischen Inseln.

Englische Oldtimer - historische automobile Schätze... mit Schirm, Charme und Melone!

Our British Vintage Car Photo-Collections - Bilder faszinierender Legenden auf Rädern!  

British Sports Cars - klassische Roadster und Coupés der feinen englischen Art!