BEACHTE! Diese Seite benutzt "Cookies" und weitere Werkzeuge, die bei Ihnen gespeichert werden könnten.

Wenn Sie die Browsereinstellungen nicht ändern, stimmen Sie zu. Learn more

Verstanden

Die Internetseiten verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Sie dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind genannten „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht.

Das Bernsteinzimmer

Das berühmte Bernsteinzimmer, wieder errichtet im Katharinenpalast bei St. Petersburg.

Geheimnisumwittert, das Bernsteinzimmer im Katharinenpalast in Puschkin, Zarskoje Selo.

Der Katharinenpalast in Puschkin, dem früheren 'Zarendorf' Zarskoje Selo, ist neben dem berühmten Peterhof eines der am meisten lohnenden Ausflugsziele in der näheren Umgebung von St. Petersburg im nördlichen Russland. 

Das dominant im Katharinenpark gelegene Schloss wurde von der Zarin Katharina der Ersten Anfang des Achtzehnten Jahrhunderts in grosser Pracht angelegt.

Während der deutschen Besetzung im zweiten Weltkrieg bei der jahrelangen Belagerung des damaligen Leningrad brannte der weitläufige Palast aus ungeklärter Ursache vollkommen aus. 

Heute erstrahlt der wieder aufgebaute Katharinenpalast wieder in altem Glanz und zeugt vom Prunk und der Verschwendungssucht der früheren Zarenfamilie. Das Schicksal des berühmten Bernsteinzimmers im Karharinenpalast aber verlor sich im Dunkeln der Geschichte.

Bekannt ist nur, dass es gegen Kriegsende von deutschen Truppen verschleppt wurde und seitdem als verschollen gilt. Über Jahrzehnte ranken sich nun unendliche Gerüchte und Geschichten über seinen Verbleib, ungeklärte Geheimnisse regen eben die Phantasie von vielen Zeitgenossen zu Mutmassungen und Phantastereien an.

Zur Zeit flattert wieder einmal eine Story durch die Medien, dass in einem geheimen Stollen nahe Wałbrzych in Polen, dem früheren Waldenburg in Schlesien, ein Panzerzug der Deutschen Wehrmacht vermutet wird, in dem angeblich auch das Bernsteinzimmer enthalten sein soll. Beweise blieben die Schatzsucher aber - wie schon so häufig - zumindest bislang schuldig.

Das wieder errichtete Bernsteinzimmer - ein ganz besonderer Höhepunkt im Katharinenpalast.

Mit unserer privaten Kleingruppe unternahmen wir von St. Petersburg einen Halbtages-Ausflug in das etwa fünfzehn Kilometer entfernte frühere Zarendorf Zarskoje Selo, um den prächtigen Katharinenpalast unter sachkundiger Führung zu besichtigen.

Ein ganz besonderes Highlight unseres Besuches war dabei das nach alten Vorlagen nachgebildete und mit einigen wieder gefundenen Exponaten ergänzte neue Bernsteinzimmer.

Die Nachbildung ist augenscheinlich ausserordentlich gut gelungen und entzückt mit seiner Pracht heute wieder die zahllosen Besucher aus aller Welt.

Fotos, Fotos, Fotos... von Bernsteinzimmer im Katharinenpalast von Puschkin.

Weil im Bernsteinzimmer, wegen angeblich möglicher Schäden durch Blitzlicht, ein streng überwachtes Fotografier-Verbot herrscht, gibt es nicht sehr viele Bilder des Kunstwerkes.

Wir konnten aber der Herausforderung nicht wiederstehen und 'schossen', ohne durch den Sucher zu sehen, einige Aufnahmen unbemerkt aus der Hüfte. Diese zeigen wir hier in dieser Bildergalerie und glauben, dass die Bilder, trotz der widrigen Aufnahme-Möglichkeiten, einen recht ordentlichen Eindruck dieser absoluten Rarität wiedergeben. 

Der Katharinenpalast in Puschkin, dem früheren Zarendorf Zarskoje Selo nahe St. Petersburg. 

Sehen Sie ergänzend auch unsere exklusive Bildergalerie des gesamten historischen Ensembles mit Innen- und Aussenaufnahmen des Katharinenpalastes, sowie herbstliche Impressionen des weitläufigen Katharinenparks rund um das Schloss

Ein 'goldener' Oktobertag lässt die mit Blattgold voll vergoldeten Kuppeln der Palastkirche ebenso wie die glänzend vergoldete Inneneinrichtung des Palastes im historischen Stil so richtig zur Geltung kommen und unterstreicht den Prunk und die Pracht der früheren Zarenzeit.

Russland - Fotoerlebnisse in den entfernten Städten an der russische Ostseeküste.